Über Kleidertauschpartys und Tipps für einen nachhaltigen Kleiderschrank

Ein Sommerkleid, ein Paar Shorts, eine Tasche, eine Bluse und eine Strickjacke. Mit diesen fünf Dingen im Gepäck mache ich mich auf den Weg zu einer Kleidertauschparty. Sie findet auf dem Campus der Uni Mainz statt; an einem Tag mitten im Semester die ideale Lage. Dort angekommen haben bereits die Ersten ihre mitgebrachten Klamotten auf…

Weiterlesen

Gemeinsames Müllsammeln in der Stadt. Ein persönlicher Bericht.

Es ist Samstagmorgen, 10 Uhr, Mitte Dezember. Es ist kalt. Gerade einmal 4° Celsius zeigt die Wetter App auf meinem Handy an. Eigentlich eher die Bedingungen um gemütlich mit einer Tasse Kaffee auf der Couch in den Tag zu starten. Ich bin jedoch schon seit einer Weile wach, mit dicken Socken und Handschuhen ausgestattet und…

Weiterlesen

Plastikvermeiden – Tipps für stressige Phasen

Ich versuche in meinem Alltag überall, wo es mir möglich ist, Plastikmüll zu vermeiden. Der Einkauf im Supermarkt? Den Jutebeutel habe ich immer dabei. Obst und Gemüse? Lose und im eigenen Gemüsenetz. Körperpflege? Da sind Seifen und selbstgemachte Cremes meine besten Freunde. Die Umstellung und die damit einhergehende Vorbereitung waren für mich lediglich eine Gewöhnungssache…

Weiterlesen

Minimalismus und Wertschätzung

Als ich das erste Mal den Begriff Minimalismus gehört habe, konnte ich nur wenig damit anfangen. Die ersten Recherchen im Internet waren für mich eher unbefriedigend – das sah doch alles sehr nach Lebenseinschränkung und kahlen, lieblosen Wohnungen aus. Die ersten Bilder die mir angezeigt wurden, wirkten mit ihrer sehr reduzierten Einrichtung nicht sonderlich ansprechend.…

Weiterlesen

Einige Gedanken zu Weihnachten und der Wahl des ‚richtigen‘ Geschenks

Weihnachten steht kurz vor der Tür und wenn man so durch die Straßen läuft hat man das Gefühl, dass die eigentlich so besinnliche Zeit nicht mehr viel mit Entspannung und Genießen zu tun hat, sondern vor allem mit Stress und Hektik. Die Menschen laufen vollgepackt mit Tüten durch die Geschäfte und kaufen oft Dinge weil…

Weiterlesen

Zero waste, Less waste und alles mögliche dazwischen

Im Internet sieht man oft Bilder von Einmachgläsern, in denen sich der Müll einer Person von teils mehreren Jahren befindet. Jedes mal, wenn ich das sehe, bin ich total baff, wie es möglich ist, tatsächlich so wenig Müll zu produzieren. Ich ziehe meinen Hut vor allen Leuten, die so umweltbewusst leben. Ich bin mir auch…

Weiterlesen

Vom erhobenen Zeigefinger und dem richtigen Tonfall

Wenn ich mir für etwas begeistere, dann rede ich darüber. Dann rede ich viel darüber. Ich neige ehrlich gesagt sogar dazu, nahezu ausschließlich darüber zu reden. Das kann für meine Mitmenschen schon manchmal ziemlich nervig werden und ich muss mich an der einen oder anderen Stelle dann zügeln, um den Geduldsfaden meines Gesprächspartners nicht noch…

Weiterlesen